AGB´s

  • Das Recht zur vorzeitigen Kündigung der Vereinbarung aus wichtigem / außerordentlichen Grund bleibt für beide Seiten und für alle Fälle (gesetzliche Regelung) unberührt, d.h. ist z.B. ein Training gem. ärztlichem Attest gänzlich nicht mehr möglich oder wegen Umzug, werden nicht abgegoltene Termine gem. der Tarifstruktur von health atlethics anteilig rückvergütet: der Rückvergütungsbetrag bezieht sich dann auf die Menge der trainierten Termine und dem dementsprechenden Traif bei Kauf dieser Anzahl an Terminen – gem. der jeweiligen aktuellen Tarifstrukturen von health atlethics – abzüglich des gezahlten Gesamtbetrages.
  • Der Personal Trainer haftet nur für grob fahrlässige Trainingsinhalte; er kann bei Zweifel über die gesundheitliche Eignung die Konsultation eines Arztes verlangen.
  • Es handelt sich hierbei um einen Dienstvertrag: es wird der Dienst an der Sache geschuldet und nicht der Erfolg.
  • Termine, die nicht mind. 24h vor dem vereinbarten Zeitpunkt aus wichtigem Grund abgesagt werden, müssen berechnet werden.
  • Das Terminpaket hat eine Gültigkeit von 6 Wochen ab Unterschrift dieser Vereinbarung. Danach verfallen nicht in Anspruch genommene Termine ohne Rückzahlung. Abwesenheit länger als 4 Wochen werden angerechnet und verlängern die Gültigkeit um den angegebenen und belegten Zeitraum.
  • Termindauer 60 Minuten.
  • Die persönlichen Daten werden gem. §§28,29 Bundesdatenschutzgesetz elektronisch gespeichert.
.

.

Telefon: +4915776431396
E-Mail